WIR BAUEN BRÜCKEN

Der Verein ALTS wurde am 01. September 2009 gegründet. Unsere Vision war die Einrichtung einer privaten Fachstelle für die Integration , Unterstützung und Beratung von MigrantInnen, damit sie eine autonome und geglückte Form der alltäglichen Lebensbewältigung erreichen, ihnen die Teilhabe an gesellschaftlichen Gütern vereinfacht wird und das Zusammenleben mit Einheimischen besser gestaltet werden kann.

Unser Hauptziel ist die Informationen  über die Migranten aus ehemaligem Jugoslawien zu vermitteln, um Vorurteile und Ängste abzubauen. Ein weiteres Ziel ist die Entwicklung, Pflege und Affirmation von allen kulturellen, künstlerischen, wissenschaftlichen und sportlichen Werten bei MigrantInnen aus des ehemaligen Jugoslawiens und ihre Verbreitung durch Integrationsprojekte, öffentliche Veranstaltungen, Gespräche, Podiumsdiskussionen, Ausstellungen, den Druck von Publikationen, die Medien und auf jede andere förderliche Weise.

In letzten zwei Jahren haben wir uns an Entwicklung und Durchführung von Projekten im Bereich der Identitätswahrung bei ausländischen Kinder und Jugendlichen engagiert.

Kinder und Jugendliche mit Migrationshintergrund sowie deren Eltern müssen sich mit ihrer Migrationserfahrung und mit der Situation in der Aufnahmegesellschaft auseinandersetzen. Der Prozess von der Identitätsbildung ist dabei von zentraler Bedeutung. Unsere Projekte helfen den Jugendlichen bei der Bildung ihrer Identität. Statt einer Trennung setzen wir uns für eine Lösung einer Identitätsbildung ein, die auf eine Durchdringung und Aneignung der gemeinsamen zivilisatorischen und kulturellen Werte verschiedenen Nationen setzt.

Die Erfahrung der Schweiz zeigt uns, dass es mit einer kulturellen Vielfalt möglich ist, eine gemeinsame und zukunftsfähige Gesellschaft aufzubauen. In Zusammenarbeit mit anerkannten Fachpersonen, Kantonalen- und Bundesfachstellen und Organisationen bemühen wir uns in diesem Aufbauprozess mitzumachen.